Die Anfänge der »Kirche im Holz« – März 2017

Erzählt vom gemeindlichen Archivar Hans Widmann

Man kann es sich schon fast denken, eine Kirche war zentrales Element und Namensgeber für unseren Ort. Auch wenn die Pfarrkirche für dieses Gebiet seit alter Zeit noch nicht in Holzkirchen, sondern in Hartpenning stand, kann man mit einiger Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass parallel zu dieser Kirche auch in Holzkirchen eine Kirche in der frühen Zeit schon existierte. Unser erster Zeuge über die Frühzeit der Holzkirchner Geschichte ist unser Ortschronist, der Oberlehrer Zeheter.